Garderobenleiste

Garderobenleiste
Foto: evgenyataman / depositphotos.com

Garderoben im Eingangsbereich: Völlig egal, ob Garderobenschränke, Wandgarderoben oder komplette Garderobensets – sie haben alle etwas gemeinsam, denn sie schaffen Stauraum und halten Ordnung. Doch das Problem ist, dass gerade im Flur oft nur wenig Platz vorhanden ist. Genau dieser Punkt macht eine besonders schlanke Lösung wie die Garderobenleiste nützlich. Näheres hierzu im Nachfolgenden!

Das Wichtigste in Kürze:

  • Garderobenleisten sind praktische und platzsparende Aufbewahrungsmöglichkeiten für Jacken, Mäntel und Co.
  • Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen: Sie haben in den Bereichen Design, Größe, Material und Farbe wortwörtlich die Qual der Wahl.
  • Garderobenleisten eignen sich für all diejenigen, die auf der Suche nach einer praktischen aber dennoch platzsparenden Möglichkeit zum Verstauen von Jacken und Mäntel sind.

Wie sind Garderobenleisten konstruiert?

Garderobenleisten bestehen in der Regel aus einer Trägerleiste, an der sich einzelne Haken befinden. Sie wird direkt an die Wand montiert. Es gibt allerdings nicht nur Garderobenleisten für die Einzelmontage mit beidseitigem Endstück, sondern auch Leisten im Anbauprinzip. Letztere bestehen aus einem Anfangselement sowie einem oder gar mehreren Mittelelementen und einem Endstück. Diese Konstruktion sorgt nicht nur für mehr Flexibilität, sondern lässt sich bei Bedarf auch problemlos erweitern.
Ein besonders erwähnenswerter Vorteil von Garderobenleisten stellt die unkomplizierte Ummontage an eine andere Stelle dar, denn Garderobenleisten lassen sich ohne großen Aufwand abmontieren und an einer anderen Stelle platzieren. Da sie in der Höhe völlig flexibel angebracht werden können, lässt sich darunter mühelos ein geeigneter Platz für ein Schuhregal oder eine Schuhbank schaffen.

Die Funktion von Garderobenleisten

Garderobenleisten gibt es mit mehreren nebeneinander angebrachten Einfach- oder Mehrfach-Kleiderhaken. Hier können Sie nicht nur Jacken und Mäntel aufhängen, sondern auch trendige Kleiderbügel anhängen. Einige andere Ausführungen haben sogar noch separate Huthaken und spezielle Mantelaufhängungen. Hier besteht zum Beispiel die Möglichkeit, am unteren Haken eine oder gar mehrere Jacken und darüber einen Hut oder eine Mütze aufzuhängen. Unserer Meinung nach dienen Garderobenleisten als ideale Alternative zu klobigen Garderobenständern, denn sie nehmen deutlich weniger Platz ein.

Die unterschiedlichen Materialien

Wie bereits erwähnt, gibt es die praktischen, platzsparenden Leisten für die Garderobe aus den unterschiedlichsten Materialien zu erwerben. Die Trägerleisten können zum Beispiel aus Edelstahl, Holz oder pulverbeschichtetem Stahlrohr bestehen. Ebenso können sie sowohl in runder, ovaler als auch eckiger Form gestaltet sein. Es gibt mittlerweile auch besonders moderne Garderobenleisten, die wie eine Art Blende wirken, hinter der sich die einzelnen Kleiderhaken gekonnt verstecken.
Die Aufhängungen selbst sind entweder aus demselben Material wie die Garderobenleiste oder bilden durch andere Farben und Materialien kleine wirkungsvolle Akzente. So gibt es zum Beispiel die ein oder andere Garderobenleiste, bei der der Träger aus Edelstahl mit Haken aus Holz kombiniert wird. Bei einigen Leisten werden auch durch farbige Endstücke und anderweitige Zierelemente Kontraste gesetzt.
Sollten Sie bereits eine vorhandene Einrichtung in Ihrer Diele haben, stellt dies überhaupt kein Problem dar, denn Sie können aus einem breiten Angebot genau die Garderobenleiste wählen, die perfekt zu Ihrem Einrichtungsstil passt.

Fazit

Im Allgemeinen sind Garderobenleisten eine tolle Option für Eingangsbereiche mit wenig Platz. Ebenso können die Leisten bei Bedarf vielseitig in jedem x-beliebigen Raum eingesetzt werden, um diesen noch wohnlicher zu gestalten. Zusammenfassend kann man daher sagen, dass Garderobenleisten als praktische, platzsparende Aufhängemöglichkeit für Jacken dienen und dabei auch noch perfekt für Ordnung sorgen.

FAQ

Garderobenleiste vs. Garderobenhaken: Worin unterscheiden sie sich und welche Garderobenart ist sinnvoller?

Die Garderobenleisten unterscheiden sich insofern von den Garderobenhaken, als dass hier mehrere Haken an einer Trägerleiste befestigt sind. Welche der beiden Garderobenarten ist nun aber sinnvoller? Im Grunde genommen hängt diese Frage vom eigenen Geschmack sowie den eigenen Bedürfnissen ab. Grundsätzlich sei an dieser Stelle gesagt: Sowohl ganze Garderobenleisten als auch einzelnen Garderobenhaken sind praktisch, platzsparend und optisch ansprechend. Der größte Vorteil einer Garderobenleiste ist, dass sie nur einmal angebracht werden muss und anschließend ausreichend Platz für zahlreiche Jacken, Mäntel und Co. bietet. Ebenso besticht sie durch ein besonders ordentliches und aufgeräumtes Erscheinungsbild, demnach dient sie auch als hervorragendes Dekoelement im Hausflur.

Letzte Aktualisierung am 26.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API Der Preis ist möglicherweise inzwischen geändert worden und auf dieser Seite nicht mehr aktuell